Fotoalbum

 

 

 

 Frühlingsscheibe 2019

 

 Am 5. April 2019 war es wieder soweit, unsere schon traditionelle Frühlingsscheibe wurde wieder herausgeschossen.

 Der letztjährige Gewinner, Wolfgang Strobel hat sie gestiftet und Sonja Strobel hat sie, wie immer handbemalt.

 Das diesjährige Motiv zeigt zwei freche Knaben, die einem dringenden Bedürfnis nachgehen.

 Nach dem jede/r anwesende/r Schütze/in einen Schuß direkt auf die Scheibe abgegeben hatte, kamen nochmals 5 Schützen/innen in ein Stechen.

 Von diesen wiederum waren Martina Müller und Helmt Rasp die Best-platzierten. Am Ende bewies Martina Müller die glücklichere Hand und gewann 

 die Frühlingsscheibe 2019.

 

 

 

1. Schützenmeister Reinhold Belli überreicht die Scheibe der Gewinnerin.

 

Bildergebnis für herzBildergebnis für herzHerzlichen Glückwunsch Martina Müller

 

 


 

 Frühlingsscheibe 2018

 

 Am 20.04.2018 wurde unsere Frühlingsscheibe herausgeschossen. Traditionell wird diese Scheibe immer von Sonja Strobel handbemalt und der letztjährige Gewinner stiftet die neue Scheibe. Es nahmen über 20 Schützen am Schießen teil, bei dem nur ein einziger Schuß abgegeben wird. Die besten 9 Schützen aus dem ersten Durchgang hatten dann die Chance, einen zweiten Schuß abzugeben. Dieser wird dann direkt auf die Frühlingsscheibe platziert. Die letztjährige Siegerin, Lisa Brechenmacher, als auch Lukas Ziegelmeier und Heinz Schmuttermayer waren ganz vorne mit dabei. Den besten Schuß auf die Scheibe mit einem 10er hat Wolfgang Strobel abgegeben und somit die Scheibe gewonnen.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner Wolfgang Strobel

 

 


 

 

Vereinsmeister 2017

 

 Am 02. Dez. 2017 fand neben der Königsproklamation der neuen Schützenkönige für 2018 auch die Ehrung der Vereinsmeister 2017 statt.

 In der Schützenklasse wurde Stefan Dietenhauser mit 362,6 Ringen Vereinsmeister, gefolgt von Gerd Zausinger (349,2 Ringe) und

 Jürgen Rammer (335,0 Ringen). Die Vereinsmeister wurden von Schützenmeister ReinholdBelli ausgezeichnet, erhielten eine Urkunde und konnten

 einen Sachpreis auswählen.

 

 

 In der Jugendklasse wurde Lukas Ziegelmeier Vereinsmeister mit 363,2 Ringen. Ihm folgten Michaela Kaim (347,8) und Verena Brechnemacher (301,6).

 Neben der Urkunde und Sachpreis erhielten die Jugendlichen noch einen Pokal.

 

 

 Die Seniorenklasse (aufgelegt) dominierte Hans Ziegelmeier mit 394,0 Ringen. Auf Platz zwei kam Georg Sporer (376,4), auf Platz drei

 folgte Heinz Schmuttermayer (360,6).

 

 

  Parallel zum Königsschießen fand auch noch ein Preisschießen in der Serienwertung statt.

 Hier kamen auf Platz eins Ramona Ziegelmeir sowie Hans Ziegelmeier (aufgelegt). Die Platzierten erhielten jeweils Geldpreise.

 

Anschließend noch einige weitere Fotos von der Königsproklamationund dem Abend.

 

 

 

Die Könige für 2018 finden Sie auf der Seite: Aktuelle Könige 2018

 

Wir gratulieren den neuen Königen und allen Gewinnern.

 

 

 


   

Maifeier am 30.04.2015

 

 

 

 

 

Maibaum holen 18.04.2015

Am 18.04.2015 zogen einige Entschlossene los...

...um den ausgewählten Maibaum im Donauwörther Stadtwald zu holen

 

Ohne besondere Vorkommnisse wurde das "Ding" sicher nach Hause gebracht und sogleich wurde mit der Verschönerung begonnen.

 

 


 


 

FRÜHLINGSSCHEIBE 10.04.2015

 

   

Die traditionelle Frühlingsscheibe, von Roland Kaim gestiftet und Sonja Strobel gemalt.

 

 

Gewonnen von "Jung"-Schütze Harry Müller, nach enem Stechen mit Fabian Zinsmeister (beide vorher mit gleichem Schuß)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 


  

Festdamen-Schießen 2014

Am 16. Mai 2014, wenige Tage vor unserem großen Ereignis, haben wir ein Festdamenschießen durchgeführt. Äh....natürlich haben wir keine Festdame abgeschossen, wir haben eine Festdamenscheibe herausgeschossen. Also nur unsere fünfzehn Festdamen haben auf die Scheibe geschossen.

Der Festausschussvorsitzende, Georg Sporer, hat die Scheibe gestiftet, künstlerisch gestaltet wurde sie, wie immer, von Sonja Strobel und Uwe Strobel (nicht verwandt mit Sonja) hat die Scheibe angefertigt.

Es ist also wieder ein spezielles Unikat geworden.

 

In unserem Aufenthaltsraum haben wegen der großen Anzahl gar nicht alle Anwesenden Platz gefunden. Auch wegen der anwesenden Festdamen und der entsprechenden Lautstärke konnte man manchmal sein eigenes Wort nicht mehr verstehen. Aber diese Hürden wurden alle mit Bravur gemeistert und am Ende stand die Siegerin fest. Natürlich hat sich eine Festdame durchgesetzt! Mit einem 10er direkt auf die Festscheibe hat sich Jana Strobel (verwandt mit dem Hersteller) die Scheibe gesichert und konnte ihre Mitfavoritinnen Michaela Kaim mit einem 9er und Verena Brechenmacher mit einem 8er im 2. Durchgang in die Schranken verweisen.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch Jana

 

 

  


Frühlingsscheibe 2014

  

Der Frühling hat schon seit längerem Einzug gehalten! Es blüht und grünt und die Knospen schlagen aus.... So oder ähnlich findet wohl immer die Beschreibung des Frühlings statt. Die Vorboten von Ostern sind unterwegs um uns in die entsprechende Stimmung zu bringen. Bei uns ist es schon länger Tradition, den Frühling mit einer eigenen Scheibe zu begrüßen. Die Scheibe wird von Sonja Strobel handbemalt  und mit einem besonderem Motiv versehen. Meistens werden auf ihren Scheiben "Frühlingsgefühle" ausgedrückt. Der letzte Gewinner der Scheibe hat dann die Ehre, die neue Scheibe zu stiften. Etwas ganz Besonderes wäre es gewesen, wenn nun in diesem Jahr der letztjährige Gewinner und Stifter, Uwe Strobel, diese wiederum gewonnen hätte, dies war nämlich bereits im letzten Jahr der Fall. Aber der Frühling hat es nicht so gewollt und einen neuen Gewinner ausgewählt. Unter reger Beteiligung, was der Teilnahme einiger Festdamen unseres Jubiläums geschuldet war, hat ROLAND KAIM das Glück für sich entschieden bzw. mit dem besten Schuss direkt auf die Scheibe, selbst nachgeholfen. Zuvor hat jeder der Teilnehmer einen einzigen Schuss. Die besten sechs Schützen haben dann die Ehre, direkt auf die Scheibe zu schiessen. Schützenmeister Reinhold Belli hat dem Gewinner die Scheibe unter grossem Beifall überreicht und sich bei Stifter, Künstlerin und Teilnehmern bedankt.

Wir freuen uns bereits auf den Frühling im nächsten Jahr.... 

 

 

...ROLAND KAIM. Reinhold Belli überreicht dem glücklichen Schützen die Frühlingsscheibe 2014

 

 

 


 

 

Frühlingsscheibe 2013

 Am Freitag, den 5. April, haben wir die traditionelle Frühlingsscheibe 2013 herausgeschossen.

Leider war die Teilnahme nicht so, wie es erwartet wurde. Lag es am kalten und trüben Wetter,

das noch nicht besonders frühlingshaft war, oder an anderen Faktoren...

es hätten sich durchaus einige Schützen mehr beteiligen können.

Wie dem auch sei, es war ein vergnüglicher Abend und die Meisten hatten ihren Spaß und Freude.

(Vielleicht nicht alle gleich stark, denn einige haben auch beim Schafkopfen verloren!).

Denen, die da waren, sagen wir herzlichen Dank für euer Kommen!  

Gestiftet wurde die neue Scheibe vom letzt-jährigen Gewinner, Uwe Strobel.

Handbemalt wurde sie, auch wie immer, von Sonja Strobel.

Bei dem von ihr gewählte Motiv durfte man gespannt sein, wer letztendlich die Leiter Zur Rose erklimmen durfte..


 
Herzlichen Dank an Sonja Strobel für die wieder einmal tolle Gestaltung der Frühlingsscheibe

 

 

...alte "Frühlings"-Meister UWE STROBEL auch wieder der "neue",

der die Leiter ZUR ROSE erklimmen durfte.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, auch für den Umtrunk danach.

 


 

 Frühlingsscheibe am 23. März 2012

Die von Wolfgang (Fertigung) und Sonja (Gestaltung) Strobel hergestellte Scheibe wurde von

UWE STROBEL mit einem 7-Teiler gewonnen.    H ER Z L I C H E N   G L Ü C K W U N S C H

 

 

 

 

 


36. Donauwörther Stadtmeisterschaften 2012

 

 

Maximilian Dietenhauser aus Nordheim konnte in der U12-Schülerklasse

den 1. Platz belegen

 Die Mannschaft Nordheim´s hat den 3. Platz bei der 36.Stadtmeisterschaft

erreicht.

1. SM Reinhold Belli bei der Entgegennahme der Urkunde

 

 


 

 

Spendenübergabe der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG an die Schützenvereine

Am Sonntag, den 11. September 2011 trafen sich rund 50 Schützenvereine in einem Sternmarsch am Fischerplatz in Donauwörth.

Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG übergab an diesem Tag Spenden an die Schützenvereine aus ihrem Geschäftsgebiet.

Aus den Händen der Vorstände wurde ein obligatorischer Scheck über 33.000,00 € in der Gesamtsumme überreicht.

Das Geld soll in unserem Verein in erster Linie dazu dienen, die Jugendarbeit zu fördern. 

 

   

Die Fahnen-Abordnung unseres Vereines "Gemütlichkeit" Nordheim

 

alle Vereine auf dem Fischerplatz mit Polit-Prominenz

  


 

 524. Sebastianifeier am 23. Jan. 2011 in Donauwörth

 

 

 


 

 

 523.   S e b a s t i a n i f e i e r   a m   24. Jan. 2010

 der erste Höhepunkt des Schützenjahres

   

 

    

Auf dem Weg zum Kirchgang ins "Liebfrauen-Münster"

Nach dem Festgottesdienst geht es die Reichsstraße hinab ins Tanzhaus

Der Geehrte Jürgen Müller auf der Bühne im Tanzhaus  

Frostige Temperaturen und ein kalter Ostwind haben uns nicht  abgehalten, an der 523. Sebastianifeier teilzunehmen

Nach dem Gottesdienst marschierten die

Vereine die Reichsstraße hinab

Aus der Hand von Vertretern des Gaues wurde unser Mitglied, Jürgen Müller (Mitte) mit dem Goldenen Sebastiani-Orden ausgezeichnet

 

 


  

 

   


 

Schützenfest in Huisheim am 02. August 2009

 

 

beim letzten Schützenfest 2009 in Huisheim waren wir mit einer ansehnlichen Mannschaft beteiligt. Es war ein sehr schönen Fest!!!

Beim letzten Schützenfest 2009 in Huisheim

waren wir mit einer ansehnlichen Mannschaft beteiligt.

Es war ein sehr schönen Fest!!!

  

   


 

 

Schützenfest in Ebermergen am 28. Juni 2009

 

 

 

 


 

   

 G e n e r a l v e r s a m m l u n g   23.01.2010

  

 

 Karl Uhl wurde für 50.jährige Mitgliedschaft beim

Bayerischen Sportschützenbund mit Medaillie und

Urkunde ausgezeichnet

Wenzel Tausch erhielt die Auszeichnung für

40.jährige Mitgliedschaft beim Bayerischen

 Sportschützenbund aus dem letzten Jahr

 

Heinz Schmuttermayer, Helmut Rasp und

Georg Sporer erhielt ebenfalls Ehrenurkunde und

Medaillie für 40 Jahre Mitgliedschaft beim BSSB

Alle Geehrten mit Ortssprecher Armin Eisenwinter

(2. v. links) und 2. Gauschützenmeister

Otto Nagl (Mitte)

 

Ortssprecher Armin Eisenwinter sprach ein

 Grußwort und überbrachte Grüße des

1. OB der Stadt Donauwörth, Armin Neudert

 2. Gauschützenmeister Otto Nagl war

 unserer Einladung gefolgt und sprach zu

der Versammlung

 Kommandant Thomas Rammer der

FFW Nordheim bedankte sich für die gute

 Zusammenarbeit unter den Vereinen

  

Artikel - Medienarchiv Augsburger Allgemeine

Ausgabe: B-DW    Datum: 10.02.2010    Seite: 27


 


Generalversammlung 2009

langjährige & verdiente Vereinsmitglieder wurden geehrt:  

Hans Ziegelmeier (2. von links), Ludwig Burlefinger, Karl Rohrer
und Ludwig Dietenhauser (Ehrenmitglied) erhielten
für 50jährige Mitgliedschaft Anstecknadel und Urkunde überreicht.
Josef Strobel (3. von rechts) wurde für 40 Jahre Vereinstreue geehrt.
Wenzel Tausch (fehlt im Bild) ist ebenfalls 40 Jahre im Verein.

 

 
25 Jahre gehören dem Verein an:
von links: Jürgen Rammer, Martina Müller,
Christine Rasp und Monika & Armin Eisenwinter
 
Sandra Rasp erhielt aus der Hand von
1. Schützenmeister Reinhold Belli den
Silbernen Sebastiani-Orden verliehen

 

Dominik Zinsmeister erhielt das Gau-Leistungsabzeichen in GOLD
sowie die Bronzene Sebastiani-Medaille nebst Urkunde verliehen

 

  

Generalversammlung 2008

 

 

Nach 15 Jahren kandidierten sie nicht mehr: 2. von links Schriftführer Heinz Schmuttermayer, daneben Schützenmeister Georg Sporer (Mitte)   Die beiden erhielten jeweils Erinnerungsgeschenke und eine Scheibe mit Foto-Collagen   Der scheidende Schützenmeister Georg Sporer übergibt die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger, Reinhold Belli (Mitte)

Georg Sporer und Heinz Schmuttermayer scheiden nach langen Jahren aus ihren Ämtern. Sie erhalten ihre "Entlassungsurkunden" überreicht

 

Zusätzlich erhalten die beiden jeweils eine Ehrenscheibe mit Bilddokumenten aus den vergangenen Jahren

 

Ein Blumenstrauß zum Abschied

 


Bildergalerie

weitere Veranstaltungen & Schützenfeste


   

Der 70.er > Max Strobel < im Kreise der Karabinerschützen mit einigen Schützendamen am 28. Juli 2011

 

  

Zwei "Oldies" beim Feiern

 

 

 

Unsere Pracht-Mädels in ihren neuen Dirndln

Die "Frühlingsscheibe" 2008, gest. von Hans Ziegelmeier, wurde von Verena Brechenmacher gewonnen

 

Die Nordheimer Schützen beim Fest der FFW Nordheim im Juli 2004

 

Schützenverein "Gemütlichkeit" Nordheim e.V. | HSchmutty@kabelmail.de